Skip to main content

Lavendel und Insekten – so wird der Garten zum Bioparadies

Lavendel und Insekten – so wird der Garten zum BioparadiesDie Naturschutzverbände beklagen, dass es in den deutschen Gärten still geworden ist. Es fehlt das Summen der Bienen und Wespen, das Brummen der Hummeln, das Zirpen der Grillen und auch Schmetterlinge finden immer seltener den Weg in den heimischen Garten. Um das bunte Treiben wieder etwas anzukurbeln, ist Lavendel eine gute Idee, denn Lavendel und Insekten passen wunderbar zusammen. Bienen und Hummeln, Schmetterlinge und auch Wespen fühlen sich vom charakteristischen Duft des Lavendels magisch angezogen.

Eine gute Nahrungsquelle

Lavendel und Insekten passen außerdem so gut zusammen, weil sie voneinander profitieren können. Für zahlreiche Insekten ist der violett blühende Lavendel eine gute Nahrungsquelle. Der Lavendel hält hingegen ungebetene Gäste wie Blattläuse aus dem Garten fern. Der klassische Lavendel gewinnt in den deutschen Gärten immer mehr an Bedeutung. Immer mehr Insekten leiden unter der industriellen Landwirtschaft, unter den immer größer werdenden Monokulturen und vor allen unter Pestiziden. Sie suchen nach einem Ort, der ihnen Nahrung bietet und das sind zunehmend die privaten Gärten. Lavendel steht bei vielen Insekten ganz oben auf der Speisekarte, vor allem die Bienen, die als Feinschmecker unter den Insekten gelten, lieben den Lavendel. Nicht umsonst pflanzen Hobbyimker und professionelle Imker Lavendel für ihre Bienenvölker an.

Lavendel und Insekten – eine produktive Zusammenarbeit

Lavendel ist für Wespen, Bienen, Schmetterlinge und Hummeln unwiderstehlich, andere Insekten mögen den Duft der zarten violetten Blüten aber gar nicht. Mücken beispielsweise finden Lavendel abstoßend. Daher ist Lavendelöl im Sommer auf so mancher Terrasse und in vielen Gärten zu finden. Es reicht schon aus, den Lavendel im Topf auf den Balkon zu stellen, um die Mücken fernzuhalten. Lavendelprodukte wie das stark duftende Öl sollten nach Möglichkeit aber nicht aus dem Supermarkt oder der Drogerie kommen. Diese Produkte sind nicht selten stark gestreckt und enthalten synthetische Duftstoffe. Die besten Resultate lassen sich immer noch mit Lavendelpflanzen erzielen.

Lavendelessig selbst herstellen

Wer sein Schlafzimmer mückenfrei halten möchte, kann das mit selbst gemachtem Lavendelessig. Dazu einfach zwei Hände voll getrocknete Lavendelblüten in eine saubere Glasflasche geben, eine Flasche Weißweinessig darüber gießen und das Ganze für die Dauer von zwei Wochen an einem dunklen Ort ziehen lassen. Wichtig ist es, die Flasche einmal am Tag kräftig zu schütteln. Nach den zwei Wochen den Lavendelessig durch ein feines Sieb oder ein Tuch gießen und den Essig in eine Sprühflasche umfüllen. Mit diesem nach Lavendel duftenden Essig können alle Räume besprüht werden und die Mücken werden sich in Zukunft garantiert fernhalten. Alle, die sehr unter den kleinen Blutsaugern leiden, können den selbst gemachten Essig aus Lavendel auch direkt auf die Haut sprühen, um sich in der Nacht vor den Stichen zu schützen.

Fazit zu Lavendel und Insekten

Damit Lavendel und Insekten ein Zuhause im Garten finden können, kommt es in jedem Fall auf die richtige Sorte Lavendel an. Der echte Lavendel aus kontrolliertem Bioanbau ist die beste Wahl, um nützliche Insekten wie Bienen, Wespen, Hummeln und Schmetterlinge anzulocken. Wer aus dem Lavendel Essig machen möchte, um die lästigen Mücken zu vertreiben, sollte entweder Schopf- oder Speiklavendel verwenden. Diese beiden Sorten haben einen besonders hohen Anteil an ätherischen Ölen, die Mücken einfach nicht leiden können.

Collines de Provence - Reinigender Lavendelessig (Purifiante) 100 ml *
  • aus der Serie "Purifiante"
  • ohne Parabene, ohne PEG und ohne Sulfate
  • reinigt und desinfiziert

Bild: @ depositphotos.com / serenko_nata

Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 25.09.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben