Skip to main content

Lavendelblüten Tee Inhaltsstoffe – ätherische Öle und mehr

Lavendelblüten Tee InhaltsstoffeDer Duft von Lavendel ist betörend, Mücken und Motten hingegen empfinden ihn als unangenehm. Dies zeigt zwei Seiten des ungemein vielschichtigen Lavendels. Das gilt auch für die Lavendelblüten Tee Inhaltsstoffe, die sich nicht nur auf die bekannten ätherischen Öle beschränken. Lavendel ist auch in der Küche zu finden und im Parfüm sowie im Badezusatz enthalten. Da die Heilpflanze eine beruhigende Wirkung hat, ist Lavendel des Weiteren in zahlreichen Teemischungen vertreten.

Viele wirksame Inhaltsstoffe


Ganz gleich, um welche Sorte Lavendel es sich handelt, Linalool und Linalylacetat sind immer ein Teil der Lavendelblüten Tee Inhaltsstoffe. Dazu kommen noch 200 weitere Lavendelblüten Tee Inhaltsstoffe, von denen viele bislang noch nicht erforscht wurden. Der Anteil von Linalylacetat ist allerdings ein wichtiges Kriterium für die Qualität des Lavendelöls oder der Lavendelblüten Tees. Dieser Wirkstoff ist zudem für den wunderbaren Duft der Lavendelblüten verantwortlich. Da der Inhaltsstoff in der basischen Mitte stets stabil ist, spielt er bei der Produktion von Seifen und Waschmitteln eine wichtige Rolle. Kampfer ist ebenfalls in den ätherischen Ölen des Lavendels zu finden. Es hat eine schleimlösende und antibakterielle Eigenschaft, die nicht nur bei Erkältungskrankheiten von Bedeutung ist.

Die Lavendelblüten Tee Inhaltsstoffe enthalten außerdem Cineol, das dem Kampfer sehr ähnlich ist. Dieser Inhaltsstoff hat die positive Eigenschaft, die Neurotransmitter zu stoppen, die sich verengend auf die Bronchien auswirken. Bei Krankheiten, die die Lunge betreffen, wie das bei COPD oder Asthma der Fall ist, kann das Cineol im Lavendelblüten Tee die Funktion der Lunge verbessern. Entzündungshemmend und antiseptisch ist Linalool, das die Lavendelblüten Tee Inhaltsstoffe so wertvoll macht.

Die vielseitige Verwendung

Aufgrund der Lavendelblüten Tee Inhaltsstoffe ist die Pflanze vielseitig verwendbar. Lavendelblüten Tee und das konzentrierte Lavendelöl sind zum Beispiel ideal bei juckenden Insektenstichen. Das ätherische Öl ist zudem eine gute Wahl, um Insekten abzuschrecken. Eine Schale mit nur wenigen Tropfen Lavendelöl auf dem Gartentisch hält die lästigen Mücken fern. Wissenschaftlich nachweisbar ist die antiseptische Wirkung des Öls, wenn es auf den Insektenstich kommt. Der Mückenstich juckt nicht mehr und schwillt zudem nicht an. Lavendelblüten Tee oder Lavendelöl entfalten nicht nur beim Menschen ihre Wirkkraft. Bei Hunden, Katzen und Pferden, die von einem Insektenstich geplagt werden, sind der Tee und das Öl ebenfalls eine gute Wahl. Motten im Kleiderschrank sind immer ärgerlich. Auch in diesem Fall kann der Lavendel helfen. Die Lavendelblüten Tee Inhaltsstoffe jagen die Motten aus dem Schrank, außerdem hinterlässt der Lavendel in der Kleidung einen wunderbar dezenten Duft.

Hilfe bei Verbrennungen und Wunden

Eiternde Wunden stellen immer eine Gefahr dar und zeigen, dass der Heilungsprozess nicht so recht gelingen will. Sechs Milliliter ätherisches Lavendelöl, das mit 100 Milliliter 80-prozentigem Alkohol vermischt wird, kann die Wunde schnell heilen. Dazu das Lavendelöl vermischt mit dem Alkohol auf einen Wattepad geben und die Wunde damit säubern und betupfen. Bei einer Verbrennung sind die Lavendelblüten Tee Inhaltsstoffe ebenfalls eine gute Wahl. In diesem Fall sollten die betroffenen Bereiche auf der Haut vorsichtig mit dem Tee abgetupft werden. Handelt es sich jedoch um großflächige Verbrennungen, muss zur Erstbehandlung immer ein Arzt aufgesucht werden. Bei einem leichten Sonnenbrand hingegen ist der Lavendelblüten Tee zu empfehlen. Die Lavendelblüten Tee Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass sich die Haut entspannt und nicht mehr schmerzt. Zudem verhindert die antiseptische Wirkung des Tees eine Entzündung der Verbrennung.

Die Wirkung des Lavendels auf die Seele


In der heutigen Zeit sind Stress, innere Unruhe und schlechter Schlaf keine Seltenheit mehr. Die Lavendelblüten Tee Inhaltsstoffe können effektiv dabei helfen, denn Stress abzubauen, wieder zur Ruhe zu kommen und besser zu schlafen. Eine Tasse Lavendelblüten Tee vor dem Zubettgehen sorgt für einen ruhigen und erholsamen Schlaf. Wer den Tee nicht mag, kann sich ein Säckchen mit frischen Lavendelblüten neben das Kopfkissen legen, denn das fördert ebenfalls den Schlaf. Ein Bad in Lavendelblüten am Abend garantiert ebenfalls eine ruhige Nacht, selbst im Hinblick auf depressive Verstimmungen ist der Lavendelblüten Tee ein bewährtes Hausmittel aus alter Zeit.

Fazit zu Lavendelblüten Tee Inhaltsstoffe

Lavendel ist sowohl in der Medizin als auch in der feinen Küche zu Hause. Die Heilpflanze ist für ihr ätherisches Öl bekannt, das für den herrlichen Duft sorgt und viele Speisen verfeinert. In der traditionellen chinesischen Medizin ist der Lavendel ein bekanntes Therapeutikum, was als Tee wirksam und im Essen köstlich ist. Lavendel hat die gute Eigenschaft, zu entgiften und wirkt sich harmonisierend auf die Verdauung aus. Wer regelmäßig Lavendelblüten Tee trinkt, muss keine Angst mehr vor schädlichen Bakterien im Darm haben, Blähungen gehören der Vergangenheit an. Ein wenig Lavendelöl auf den Schläfen verreiben und schon verfliegen die Kopfschmerzen und sogar die Migräne. Selbst wenn es um Zahnschmerzen geht, kann der Lavendel helfen. Einfach einige Tropfen in das Zahnfleisch einmassieren und die Schmerzen lassen nach.

Bild: @ depositphotos.com / AlexSmith

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (543 Bewertungen, durchschnittlich: 4,81 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 12.10.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben